1 | Interkontinental

Das laboratorio17 wird zur Lounge der interkontinentalen Klänge. Freitags ab 21.00 Uhr sorgt die Multi-Kulti-Truppe ‚BallaBalla‘ von der Elfenbeinküste, aus Kuba und aus Deutschland mit Afrobeat, der dem Jazz zuzwinkert, jenseits von sprachlichen Barrieren dafür, dass keine Stirn trocken bleibt.
Samstags öffnet die türkische Band ‚Braçkos’ mit ihren arrangierten und gefühlvoll musizierten Liedern die Grenzen zwischen Tradition und Moderne, zwischen Orient und Okzident.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
laboratorio17
Jungbuschstraße 17

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

2 | JUNGBUSCH 
UNDERGROUND

Unterirdisch: Die Rock‘n‘RollHighschool präsentiert: Mannem Underground freitags mit ‚AMANTIS‘ (LU), ‚SUPEREAGLE‘ (HD) und ‚HOBOKEN DIVISION‘ aus Fronkreisch und samstags mit ‚SCHOGETTES‘ (MA), ‚FAT GREATLS‘ (MA) und ‚PRINCIPLE OF JOY‘ (wieder Fronkreisch). Jeweils zur vollen Stunde gibt es ab 20 Uhr einen Band- und Luftwechsel. Wer’s die Treppe runter schafft, der weiß, wenn er dann später wieder oben ist, wo der Barthel den Most holt.

Freitag und Samstag
ab 20.00
Saal des Gemeinschaftszentrum
Jungbuschstraße 19 im Hinterhaus Keller

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

3 | Bodhi…

…heißt die neue orientalische Futterkrippe, die seit einigen Monaten im Jungbusch ihr kulinarisches Unwesen treibt und ihre Gäste mit Köstlichkeiten verwöhnt. Zum Nachtwandel gibt es als Beilage zu Falafel, Couscous & Co. orientalische Gitarrenklänge von Murat Gül.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Bodhi
Jungbuschstraße 12

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

4 | BlauBlauBlau

General Schweißtropf ruft traditionellerweise mit verschwitzter Stirn Lyrik, Tagebuchtexte, politische Reden, Flohmarktgedichte aus dem blauen Fenster in die Hitze der Nacht. Gnadenlos zieht er aus der Masse Künstler, die spontan mit ihm improvisieren. Blue-Window-Poetry vom Feinsten. Drinnen gibt’s dazu Musik live mit ‚Multi Relax Foundation’ (Fr.) und ‚Onemanband–groovy-bluestrash-boom-boogie-slide´n´roll-loud´n´dirty’ (Sa.). Und an den Wänden: Malerei von Hötsch Höhle

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Blau
Jungbuschstraße 14

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

5 | Jungbusch Döner

Der Dönerspieß dreht sich und der Pizzaofen glüht, während vor der Tür das Ganzjahresangebot durch ein Farbspektrum von Bowlen ergänzt wird. Dazu gibt es Straßenmusik ohne Soße.

Freitag und Samstag
ab 19.30 Uhr
Jungbusch Döner
Jungbuschstraße 16

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

6 | OMM & Friends

Die Orientalische Musikakademie Mannheim (OMM) bietet als Ruhepol in ihrem Hof Entspannung von den Party-Strapazen in der turbulenten Jungbuschstraße: Zu hören gibt es türkische, arabische und indische Musik und Tanz dargeboten von Schüler*innen, Dozent*innen und Freund*innen. Eben OMM: nomen est om(m)en! Das Ganze nicht *innen sondern eben draußen!

Freitag und Samstag
20.00 bis 24.00 Uhr
Hof und Hinterhaus
Jungbuschstraße 18

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

8 | BLAU GEWELLT

Das Jungbusch-Urgestein Mario präsentiert in seinem kleinen, aber feinen Café: Das Duo ‚Onde Blue‘. Die Stimmwunder aus Bella Italia singen die bekanntesten Italo-Hits der letzten 30 Jahre im modernen Sound. Versprochen: Die Stimmung steigt und pure Lebensfreude macht sich breit (Indianerehrenwort!) Dazu gibt’s the best espresso in town, handgezapft von Mandy.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Café Friends
Jungbuschstraße 21

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

9 | Guinnessburger

Hier war schon immer eine Bar und jetzt ist es wieder eine. Eine Hafenbar. Dunkles Holz, Sandfarben und Grün machen das Interieur des Irish Pub im Jungbusch aus. Guinness, Burger und Live-Musik sind sein Markenzeichen und dem will auch beim Nachtwandel Rechnung getragen werden: Freitags Live-Musik mit ‚FANCITY‘ (Irish Folk und Rock) und samstags mit JP ‚Kenney‘ (Irish Folk and Rock‘n‘Pop).

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Irish Pub Harbour Bar
Jungbuschstraße 24

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

10 | Hagestolz Swing & Soultrain

Der Swing und Soultrain macht Halt im Busch! Es gibt feinste Live-Music von der ‚Huggee Swing Band‘ (Fr. 21.00 und 23.00 Uhr) und den ‚Disco-Dicks‘ aus Amsterdam (Sa 21.00 und 23.00 Uhr)! Dazu werden (doppelt gemoppelte) Printdrucke der „Raw Materials“ ausgestellt.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Hagestolz Bar
Jungbuschstraße 26

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

11 | Tattoo-Kunst & Post Rock n‘Roll

In dem veganen Gastro-Vorreiter gibt es eine Ausstellung mit Zeichnungen von Tätowierern des Mannheim Black Bell Tattoo Studio. Den Soundtrack dazu liefert freitags’Lakouer und Juli Kwadwo Elektro Beets ohne Electronics‘ und samstags die PostPunkBand ‚IDIOPHONE‘ mit Gästen

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Restaurant Kombüse
Jungbuschstraße 23

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

« Vorige Einträge

realisiert mit Wordpress | gestaltet von Gerhard Fontagnier | Backstage | Impressum