2 | Orientalischer Bazar

Wer Appetit auf gutes Essen oder Lust zu Bewegung hat, der kann sich dem Internationalen Frauentreff anvertrauen: Zuerst mit orientalischen Spezialitäten sich den Bauch vollschlagen und anschließend bei internationalen Tänzen die Kalorien wieder rausschwitzen. Wer‘s noch nicht kann, der kriegt es von Ivanka Hoffmann und Pranita Rothmann beigebracht. Mit von der Partie ist auch der Internationale Mädchentreff des Stadtjugendrings Mannheim.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Jungbuschstraße 19 im Hof

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

3 | Bodhi…

…heißt die neue orientalische Futterkrippe, die seit einigen Monaten im Jungbusch ihr kulinarisches Unwesen treibt und ihre Gäste mit Köstlichkeiten verwöhnt. Zum Nachtwandel gibt es als Beilage zu Falafel, Couscous & Co. orientalische Gitarrenklänge von Murat Gül.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Bodhi
Jungbuschstraße 12

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

5 | Jungbusch Döner

Der Dönerspieß dreht sich und der Pizzaofen glüht, während vor der Tür das Ganzjahresangebot durch ein Farbspektrum von Bowlen ergänzt wird. Dazu gibt es Straßenmusik ohne Soße.

Freitag und Samstag
ab 19.30 Uhr
Jungbusch Döner
Jungbuschstraße 16

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

9 | Guinnessburger

Hier war schon immer eine Bar und jetzt ist es wieder eine. Eine Hafenbar. Dunkles Holz, Sandfarben und Grün machen das Interieur des Irish Pub im Jungbusch aus. Guinness, Burger und Live-Musik sind sein Markenzeichen und dem will auch beim Nachtwandel Rechnung getragen werden: Freitags Live-Musik mit ‚FANCITY‘ (Irish Folk und Rock) und samstags mit JP ‚Kenney‘ (Irish Folk and Rock‘n‘Pop).

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Irish Pub Harbour Bar
Jungbuschstraße 24

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

16 | Rock‘n‘Capuccino

Was passiert eigentlich, wenn man Cappuccino und Rockmusik der 70er Jahre zusammenrührt? Immer das Gleiche: Die Stimmung kocht über! Die Rock-Formation ‚Finoha’ sorgt für die Musik und der sizilianische Barista für die restlichen Ingredienzen. Als Sahnehäubchen: Sizilianische Salsiccia vom Grill.

Freitag und Samstag
ab 20.00 Uhr
Bar Le Palme
Ecke Hafen-/Jungbuschstraße

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

17 | Froilein Eiszeit 
& Käsebrezel

Der Käsebrezelverein setzt sich für den Erhalt der Vielfalt im Jungbusch ein. Zusammen mit Froilein Eiszeit lassen sie in der Waschstraße die Bürsten beben: Live Musik, Karaoke Cocktails und Muffins laden dazu ein, ein Teil der Vielfalt zu werden.
Freitags tragen ‚Gelee Royale‘ (20.00 Uhr) und ‚Thumbleweed‘ (21.00 Uhr) dazu bei, dass der Abend sich gewaschen hat. Gleiches tun samstags ‚Hospital Revival‘ (19.00 Uhr), ‚Study of Mind‘ (20.00 Uhr) und ‚Corexit‘ (21.00 Uhr).

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Waschstraße der ARAL-Tanke 
Hafenstraße

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

21 | St. James

Direkt am Ufer des Verbindungskanals in industrieller Hafenatmosphäre gibt es nicht nur Burger, sondern International Streetfood. Erste Musikalische Verdauungshilfe leisten freitags ‚Clara Valente Trio‘ (Brasilianisches Electronica Trio aus Rio de Janeiro ), ‚Jazzabella‘ (Saxophon trifft Posaune) und diverse Djs. Samstags gibt es unter dem Titel „Electronic-Jungbusch“ eine Video Installationen by „Fose“, Live-Musik von ‚Eric Wish & Ian Fullwood‘ (Sax-Electro-Pop) und später ein live DJ-Set.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
St. James
Hafenstraße 27

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

25 | Kultur schlägt Brücken…

… zwischen Soul, Funk und Rock, zwischen Newcomern und alten Hasen, der Jungbusch-Musikszene und schafft Raum für neue Netzwerke. Mit dabei sind die Surfpunker ‚Bellsparx‘, die Progressivrocker ‚Impetus‘, die Rockband ‚Sidesteps‘,das Brit-Pop-Duo ‚Used‘ und die ‚Soundscapes‘. Dazu gibt es coole Drinks, Cocktails und Internationales aus der Jungbusch-Küche.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Kulturbrücken Jungbusch
Böckstraße 21

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

27 | Küchenparty

Hoch oben über den Dächern des Jungbusch verwandelt sich „Die Küche“ zum Internationalen Food Market. Essen wie in den Straßen von Italien, Spanien oder Thailand? Kein Problem! Oder vielleicht typisch deutsch? Es darf genascht, probiert und vor allem getanzt werden. Ganz nach dem Motto „Die besten Partys finden in der Küche statt“ wird mit Live-Musik von ‚Marspol‘ (Freitags), ‚Alex Auer & The Kitchen Club ‚ (Samstags) und ‚DJ James‘ eingeheizt. Dazu gibt es als Interprojektion einen kulinarischen Travel Guide. Viel Spaß beim Höhenkoller!

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Die Küche/Musikpark
Hafenstraße 49 5. OG

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

29 | Noches Culturales 
Latinas

Der chilenische Mannheimer Francisco Méndez (sprich: Pancho) hat sein Netzwerk mobilisiert und füllt die Halle mit Rhythmen, Farbe, Poesie und Musik von den Anden bis zur Karibik. Mit von der Partie sind: Claudia Montoya, Manuel Bustamarito, Ricardo Mololorado, Raphael Gregoiv, Duovel Cesar, Baris Yildrim Hugo Cardona, Francisco Mendez u.a.
Jeweils um 19.00 Uhr gibt es einen Salsa-Schnupperkurs. Die gewonnenen Erkenntnisse kann man ab 20.30 Uhr bei Live-Musik tänzerisch umsetzen. Kulinarisch umrahmt wird das Ganze von südamerikanischen Spezialitäten.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Jungbuschhalle
Werftstraße 10

FavoriteLoadingMerken | Merkliste

« Vorige Einträge

realisiert mit Wordpress | gestaltet von Gerhard Fontagnier | Backstage | Impressum