Vielfältiges Programm zum 15-jährigen Jubiläum

Zum 15-jährigen Jubiläum lockt der Nachtwandel mit vielfältigem Programm in den Jungbusch

Ausstellungen, Performances, Straßenaktionen, Lesungen und Live-Musik an allen möglichen bekannten und unbekannten Orten. Dazu Streetfood, das die Vielfalt der Kulturen im Jungbusch widerspiegelt: Wo früher das Arbeiter- und Sackträgerviertel Mannheims lag und heute die Popakademie musikalische Signale in die Welt sendet, verwandeln sich die Straßen, Hinterhöfe und Kneipen des Stadtteils Jungbusch vom 25. bis 26. Oktober wieder in einen Hotspot für Kultur und Kreativität. Nachtwandler dürfen sich auf ein vielfältiges und kulturreiches Programm freuen – von Musik und Tanz über Bildende Kunst bis Theater, aufgestellt von Kulturschaffenden, Künstlern, Stadtteilvereinen, bewohnerschaftlichen Initiativen und sozialen Einrichtungen. Große Kulturinstitutionen sind ebenfalls mit dabei wie auch die freie Szene, Galerien und Gastronomiebetriebe. Außerdem laden die christlichen Kirchen und die Moscheen zu Begegnungen ein. Über 70 Programmpunkte machen Lust auf Entdeckungen im einzigartigem Vielfaltsquartier.