52 | Sidekick

Bei einer audiovisuellen Kunstinstallation werden auf Röhren-Fernsehern Bilder gezeigt, die von Drogenkonsumenten*innen fotografiert wurden. Die von einer Geräuschkulisse begleitete Installation wird in einem abgedunkelten Raum präsentiert und kann nur in Gruppen von max. 8 Personen begangen werden. Anschließend gibt es Gelegenheit, Eindrücke zu formulieren und zu diskutieren.
Samstags gibt es Musik von ‚Blues and Soul Factory‘ dazu.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Räume der AGFJ
Jungbuschstraße 10