1 | 159 Jungbusch – Unser Gebiet?

Erneut waren die Jugendlichen der Jugendini Jungbusch mit der Kamera unterwegs, um ihr Viertel zu dokumentieren. Dieses Mal lag ihr Fokus auf den Veränderungen im Jungbusch. „Ist denn 159 Jungbusch noch UNSER Gebiet?“, fragten sie sich angesichts tiefgreifender Veränderungen. Denn aus ihrer Sicht bedeutet die Aufwertung des Jungbuschquartiers eine Verdrängung, ein Verlust von Heimat, familiärer Netzwerke und eine Auflösung ihres sozialen Umfeldes, in dem ihre Werte und Normen Bedeutung haben. 
Beleuchtet wird auch die Frage, wie junge Menschen auf die Gentrifizierung und erlebte Verdrängung reagieren.

Freitag und Samstag
ab 19.00 Uhr
Jungbuschstraße 17
(Hinterhaus EG)